Die Antwoord auf White Trash Trip

zef rockin in tha hood Im März bin ich zum ersten Mal auf Die Antwoord aufmerksam geworden. Die südafrikanische Elektrorapformation wird zur Zeit extrem gehyped, weshalb ich endlich meinen angefangenen Blogbeitrag vollende und gleich veröffentliche. Genau richtig, denn ich bin eh 2 Jahre zu spät dran, mit den News. 2008 kündigte Rapper Maxnormal.Tv (heute: MC Ninja) nämlich bereits an, mit Yo-Landi Vi$$er und DJ Hi-Tek ein musikalisches Projekt ins Leben rufen zu wollen, das fortan unter dem Namen „Die Antwoord“ (afrikaans für Die Antwort), verschiedene Clubgänger mit Ganzkörpermuskelkater und tanzkampfbedingtem Nasenbluten heimsuchen will.

 

Maxnormal.tv

Maxnormal.tv trat in der heute als „Die Antwoord before Die Antwoord“ betitelten Zeit mit Anzug auf und rappte in selbstgedrehten Videos über Rap (Battlerap) an sich und erfand Fantasietiere, die er (manchmal sogar gesellschaftskritische) Geschichten erzählen lies. Schon in den 90ern veröffentlichte er viele hochwertig produzierte Tracks mit ausgeklügelten Reimen, die gut auf den Beat kamen. So zum Beispiel das noch kostenlos erhältliche Puff The Magik (mp3, aus den 90ern, ein sogenanntes Waddy Project von Jones aka MC Ninja). Sehr geil oder?

Eigens für das anstehende White Trash Projekt ließ er sich einige Tättuwierungen stechen, die kindlich wirken. Vorne auf dem Hals steht zum Beispiel „Pretty Wise“ (sehr weise) in krakeligen Großbuchstaben. Er machte damit seinen Körper unwiderruflich zum Teil des Musikprojekts. Der meist stille DJ Hi-Tek („Hey, wer hat bei dem Typ den mute button gedrückt und es nie rückgängig gemacht?!) steht übrigens nur herum, blickt aus dem Fenster oder verbirgt auf eine andere apatisch wirkende Weise sein beatbastlerisches Genie vor den zahlreichen Interviewern, die in den letzten Monaten den dreiköpfigen Ali G Südafrikas belagern. Warum passierte das? Wegen dem Internets!

Hyped ’n‘ Hated

In nur einer Woche gelangten die bereits lange herumpiependen Youtube Videos in Musikblogs mit Reichweite und wurden von da ab massiv verbreitet. Ein regelrechtes Meme wurde mit nur 2 Jahren Verspätung außerhalb von Kapstadt, wo die 3 Crewmitglieder arbeiten, neu geboren. Das Boing Boing Blog veröffentlichte einen minamalistischen aber massiv verlinkten Post in dem sie die „Dokumentation“ Zef-Side von Youtube einbanden. Vielleicht hat zum Fame der Antwoord auch der ein oder andere Tweet von Katy Perry und Fred Durst beigetragen. Google Trends jedenfalls, wurde im Februar um eine Antwoord reicher.

Yo-Landi Vi$$er von DIE-ANTWOORD Als einzige weltweit bekannte südafrikanische Rapcrew ziehen die 3 kreativen Musiker over900 hate auf sich. Es wurden angeblich sogar Morddrohungen ausgesprochen. Voll tupaclike, nicht? Eigentlich wohnen Yo-Landi und MC Ninja zusammen, sind ein Paar mit Baby und machen noch andere kreative Dinge, bei denen ein bisschen Geld bei rum kommt.

In einem Video aber tun sie so, als lebten sie in einem comptonähnlichen Bungalow, der definitiv schonmal bessere Zeiten gesehen hatte, rauchen Gras oder Crack oder mit Crack versetztes Gras  und spielen mit Ratten. Schlecht kann’s ihnen aber nicht gehen. Yolandi soll nämlich ein Angebot von David Fincher (Regisseur von Fight Club) abgeschlagen haben, in dem er sie als Hauptdarstellerin in der Neuverfilmung von Stieg Larssons Trilogie anheuern wollte. Kraze, oder?

 

„I’m just engaging my inner zef, which everybody has.
It’s not a persona, it’s an extension of myself, an exaggerated version of myself.“
Jones

die antwoord aegermeister party

Ich weiß nicht, wie weit die Sache mit den Kunstcharakteren geht, wann Jones aufhört und MC Ninja beginnt oder wie lange sie den Hype noch durchhalten, aber wer in München oder im Einzugsgebiet der Oberbayerischen Hauptstadt lebt, der kann sich am kommenden Donnerstag (12. August) ein paar Minuten den Kopf aufbohren lassen. Die Antwoord tritt im Crux München für uns weiße Ärsche auf und bringt etwas Südafrika nach Dekadenzcity. Zef eben; ein Ausdruck in Afrikaans für Hillbilly oder Redneck, der so kurz ist, dass er sich prima als Hashtag für Twitter eignet. Ich bin zur Zeit erkältet und hab einen Arsch voll Arbeit. Drückt mir mal den Daumen, dass ich a) am Donnerstag fit bin und b) noch eine Karte bekomme.

pinkfloyd shorts jiggin Wer sich noch ein paar Die Antwoord Videos reinziehen will, sei hiermit herzlich eingeladen, dies gleich vor Ort zu tun. Schonmal einen freischwingenden Schniedl bouncen sehen? Im Zef Side Videointerview schaukelt MC Ninja krass die Eier. Euch Mädels interessiert sicher, wie sich das anfühlt, oder? Vielleicht ist es, wie eine Strumpfhose zu tragen, in deren Schritt man kleine Wasserbomben einnäht. Jedenfalls ist es Pink Floyd Shorts jiggin und noch nicht das Ende. Die Antwoord liebt offensichtlich die Verkleidung und das Spielen von Rollen. Ich hoffe sehr auf einen Film mit den 3 und ihren ab und zu in Gastauftritten mitwirkenden Freunden aus Kapstadt. Hier jetzt ein Video von der Antwort im TaxiJam Livegig und das berühmt gewordene Dagga Puff Special Remake (Dagga = Weed) eines afrikanischen Kinderliedes.

Und weil wir gerade bei südafrikanischem Rap sind, hier noch ein extrem witziges Video von Jack Parow featuring Francois van Coke, das Ihr UNBEDINGT sehen müsst. Habe mir das ganze Album gekauft. Merci fürs Lesen, sonnigen Abend 8D

Related Posts with Thumbnails

About Tunefish

Ich bin einfach zu beschreiben: Ich bin einfach zu beneiden.

2 Comments

  1. Ich finde die Jungs extrem Knorke! Mich wundert allerdings, dass du deren „Debut-Single“ hier gar nicht mit drin hast: http://www.youtube.com/watch?v=wc3f4xU_FfQ

    Zef Side: http://www.youtube.com/watch?v=Q77YBmtd2Rw

  2. Tunefish

    @Gilly, des is, weil die beiden Videos schon auf BoingBoing gezeigt werden. Die Seite verlinke ich oben im Text. Aber true, die beiden Clips sind essentiell. 😀